Ausflug in die bayerische Staatskanzlei

 

Wo in Bayern regiert wird, das konnten die Schüler der Klassen 11a und 11b der WS bei einem Ausflug nach München in die Staatskanzlei erleben.

 

Das ehemalige Armeemuseum stellt seit seiner Renovierung den Sitz der bayerischen Staatsregierung dar: Ein würdevoller Rahmen, bei dem die alten Teile mit modernen Glaskonstruktionen erweitert wurden. Besonders imponierend zeigte sich der Kuppelbau im Zentrum, der auch für Empfänge Verwendung findet. Aber auch der Wintergarten mit Ausblick auf Residenz und Hofgarten überzeugte wegen seiner Helligkeit und Transparenz. Zuletzt durften die Schüler sogar im Sitzungssaal auf den Stühlen der Minister bzw. des Ministerpräsidenten Platz nehmen und sich wie Seehofer & Co fühlen. Ein Erlebnis, das man nicht alle Tage hat….

Kommentare sind geschlossen.