Prävention

Jedes Jahr organisiert das Präventionsteam unserer Schule unterschiedliche Veranstaltungen, um unsere Schülerinnen und Schüler über Themen wie Nikotin, Sucht und Drogen, Alkoholkonsum und dessen Folgen im Straßenverkehr, Mobbing, Gefahren des Internets, Extremismus sowie Zivilcourage zu informieren und für diese Themen zu sensibilisieren. Für alle Jahrgangsstufen finden deshalb alljährlich eine Reihe von Vorträgen und Workshops statt, die von örtlichen Organisationen und Anbietern ebenso wie externen Referenten durchgeführt werden. Unser Besterben ist es, unseren Schülerinnen und Schülern mit Hilfe dieses Angebots bewusst zu machen, welchen Gefahren sie sich unter Umständen aussetzen, wie wichtig es ist, diese zu kennen, sich in Konfliktsituationen richtig zu verhalten und generell „Nein sagen“ zu lernen. Wir sehen darin die Chance, unseren Jugendlichen wichtige Lebenskompetenzen vermitteln und angedeihen lassen zu können. In diesem Zusammenhang führen wir auch selbst Schülerworkshops durch, organisieren Fortbildungsveranstaltungen für das Kollegium und bieten thematische Elterninformationsabende an. Das Präventionsteam, bestehend aus Frau Obermaier und Frau Reitmaier, besucht regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen. Wir sind zudem Multiplikatorinnen für “Maßhalten – Aktiv gegen Sucht” zur Suchtprävention sowie “Pack ma’s” für eine Schule ohne Gewalt!

Frau Reitmaier und Frau Obermaier mit Schauspieler Eisi Gulp bei der Hackedicht Schultour 2019.

Bei Fragen und Problemen stehen wir unseren Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern jederzeit gerne zur Verfügung.