Ethik

„Das Fach Ethik will den Schülerinnen und Schülern eine Orientierungshilfe bei Fragen und Problemen aus ihrem unmittelbaren Erfahrungsbereich in Alltag, Familie und Schule geben. Im Lauf der Schulzeit weitet sich der Blick auf größere Zusammenhänge und wichtige ethische Probleme und Antworten. Dabei hat das Fach im Fächerkanon der Wirtschaftsschule die Aufgabe, die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Suche nach eigenen Lebenszielen und dem damit verbundenen Zurechtfinden in der Gesellschaft zu unterstützen.“ (Lehrplanauszug)

Im Ethikunterricht sollen die Schülerinnen und Schüler nicht nur verstehen, „welche Werte und Normen gelten und warum sie gelten, sondern auch lernen, dass für ein gelingendes Leben das Engagement für diese Werte und Normen notwendig ist“. (Lehrplanauszug)

 

Die wesentlichen Themengebiete des Faches Ethik, die in den einzelnen Jahrgangsstufen altersgemäß behandelt werden, umfassen folglich die vier Bereiche

Menschsein, Zusammenleben, Religion und Kultur sowie Die moderne Welt.

 

Das Fach Ethik bietet zudem die Möglichkeit des digitalen Medieneinsatzes, der Umsetzung und Durchführung von Projekten und Aktionen sowie der Teilnahme an Schülerwettbewerben, um sich mit den Bereichen Normen, Werte, Sinn und Moral aktiv, intensiv, selbstständig sowie selbsttätig, praxisbezogen und lebensnah auseinanderzusetzen.

Kommentare sind geschlossen.