Italienaustausch

Elf Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Wirtschaftsschule Passau statteten auch dieses Jahr wieder der Partnerschule in Montecchio Maggiore einen Besuch ab, dies bereits zum 29. Mal! Nachdem die italienischen Schülerinnen und Schüler bereits im April nach Passau gekommen waren, war die Wiedersehensfreude in Montecchio groß. Das abwechslungsreiche Programm ließ keine Langeweile aufkommen: So stand zwar selbstverständlich auch der Besuch im Unterricht der italienischen Schule auf dem Programm, doch konnten die Ausflüge beispielsweise nach Venedig und Vicenza die Schülergruppe deutlich mehr begeistern.

Kam man in Venedig spätsommerlich ins Schwitzen, so konnte sich die Gruppe am nächsten Tag in Vicenza unterirdisch bei einer Führung durch die römischen Überreste der Stadt abkühlen. Beeindruckend war es auch, in der ansässigen Weinkelterei bei der Anlieferung und Verarbeitung der Trauben zusehen zu können. Die Woche fand einen stimmungsvollen Ausklang bei einem gemeinsamen Abendessen in einem lokalen Restaurant, bevor man sich am letzten Tag schweren Herzens von den liebgewonnenen Gastfamilien verabschieden musste und die Heimreise antrat.

Daniela Rieger