„Das Herz eines Boxers“

Theaterbesuch

Über 100 Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Berufsschule 2 und der Wirtschaftsschule Passau besuchten die Vorstellung des Stücks „Das Herz eines Boxers“ von Lutz Hübner.

Das Team des „Theater Spielzeit Landshut“ überzeugte mit ihrer sowohl humorvollen wie auch berührenden Darstellung der Handlung: Jojo, dargestellt von Yannick Zürcher, übernahm die Verantwortung für einen Moped-Diebstahl und muss nun Sozialdienst im Altenheim ableisten. Dort wohnt Leo, dargestellt von Gernot Ostermann, ein ehemaliger Boxer, der von einem Lebensabend in Frankreich träumt. Nach anfänglichen Hindernissen kommen sich die beiden näher und unterstützen einander bei der Verwirklichung ihrer Träume.

Gerade die sehr jugendorientierte Sprache von Jojo schafft es, auch das jugendliche Publikum für das Stück zu begeistern. Auch die ausdrucksstarke Darstellung der beiden Schauspieler fand großen Anklang und so konnte der Deutschunterricht an beiden Schulen mit einer mitreißenden Theatererfahrung bereichert werden.