WS Passau

Geschichte

Fahne_Vorne - Kopie

Fahne der Staatlichen Wirtschaftsschule Passau100

100 Jahre alt oder 100 Jahre jung?

Mit Stolz darf unsere Schule auf 100 Jahre ihres Bestehens zurückblicken. Das sollte Anlass sein, genauer Rückschau zu nehmen.

Wer die Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht begreifen und die Zukunft nicht gestalten. (Hans-Friedrich Bergmann)

Diese oft zitierte Lebensweisheit gilt auch für die Staatliche Wirtschaftsschule Passau, deren Geschichte, wie sich im Folgenden zeigen wird, eng mit der Geschichte der Stadt Passau verknüpft ist. Das Zitat weist aber auch darauf hin, dass sich unsere Schule den jeweiligen zeitlichen Anforderungen stellen muss, damit die Bestandssicherung für die Zukunft gewährleistet ist.

Dazu ist es nötig sich unser Schulprofil wieder einmal genauer unter die Lupe zu nehmen:

Fahne_Hinten - Kopie

Wahlspruch der Staatli

Ehrsam im Handel, christlich im Wandel“

Diesen Wahlspruch hat sich die Wirtschaftsschule im wahrsten Sinn des Wortes auf ihre Fahne geschrieben. Das Motto erscheint zwar antiquiert, doch zeigt sich bei näherer Betrachtung auch heute noch seine Gültigkeit. Es macht zum einen deutlich, dass die Wirtschaftsschule dem kaufmännischen Berufsstand verbunden ist. Zum anderen werden die Werte Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit angesprochen, auf die es auch heute im wirtschaftlichen Leben ankommt. Ebenso war man sich damals bewusst, dass in der beruflichen Welt trotz Veränderungen bzw. Wandel soziale Verpflichtungen eine Rolle spielen. Wirtschaftsethische Prinzipien weiterzugeben ist uns auch heute noch, 100 Jahre nach Gründung unserer Schule, ein Bildungsauftrag.