WS Passau

Chronik

Uhr
Unsere Schule war immer schon eine Bildungsstätte für Wirtschaft und Verwaltung, die sich jeweils den veränderten Anforderungen der Arbeitswelt anzupassen verstand. Die nachfolgende Tabelle gibt einen kurzen Abriss der Geschichte der Staatlichen Wirtschaftsschule Passau wieder.

 

 

1913               Eröffnung einer einjährigen Handelsvorschule

1914               Zweijährige Städtische Handelsschule

1923               Dreijährige Städtische Handelsschule

1931               Berechtigung zur Vermittlung der mittleren Reife

1940               Dreijährige Städtische Wirtschaftsaufbauschule

1945               Kriegsbedingte Einstellung des Unterrichts

1947               Wiedereröffnung der dreijährigen Städtischen Wirtschaftsaufbauschule

1957-1961      Übergang zur vierjährigen Städtischen Wirtschaftsaufbauschule

1966               Übernahme der Schulträgerschaft durch den Freistaat Bayern; vierjährige Staatliche Handels- und Wirtschaftsschule

1971               Aufnahme von Mädchen an die Schule

1972               Vierjährige Staatliche Wirtschaftsschule

1974               Errichtung einer Staatlichen Berufsoberschule – Ausbildungsrichtung Wirtschaft

1974               Einführung „besonderer Klassen“ für Hauptschüler mit qualifizierendem Hauptschulabschluss

1996               Schulversuch zur Erprobung der zweijährigen Berufsfachschule für Wirtschaft

1998               Erlöschen der Staatlichen Berufsoberschule am bisherigen Standort

2000               Einrichtung der zweijährigen Berufsfachschule für Wirtschaft

2002               Wirtschaftsschule und Staatliche Berufsschule 2 erhalten einen gemeinsamen Schulleiter